Chronologische Liste aller Quellen

Band- und Abteilungsübergreifende chronologische Liste aller Quellen. Aktuell enthalten: Band 1, Abteilung II. Sortiert nach Datum.

Eine chronologische Auflistung der Quellen über alle Bände hinweg ist als PDF verfügbar.

Sie sehen die Quellen 1 bis 25 von insgesamt 138.

Abteilung II, 1. Band, Nr. 1 Datierung: 1881 November [7]

Entwurf des Abteilungsdirektors im Reichsamt des Innern Robert Bosse für eine Thronrede Wilhelm I.

Erstfassung der Kaiserlichen Botschaft: Ankündigung von wirtschafts- und sozialpolitischen Reformgesetzen, Aufhebung des Sozialistengesetzes als ...

Details

Abteilung II, 1. Band, Nr. 2 Datierung: 1881 November 7

Bericht des Staatssekretärs des Innern Karl Heinrich von Boetticher an den Reichskanzler Otto Fürst von Bismarck

Bericht über Vortrag bei Wilhelm I., dieser ist ─ entgegen der Absicht Bismarcks ─ für Beibehaltung des Sozialistengesetzes

Details

Abteilung II, 1. Band, Nr. 3 Datierung: 1881 November 9

Handschreiben des Deutschen Kaisers und preußischen Königs Wilhelm I. an den Reichskanzler Otto Fürst von Bismarck

Ablehnung der politischen Absicht Bismarcks, das Sozialistengesetz von 1878 aufheben zu lassen

Details

Abteilung II, 1. Band, Nr. 4 Datierung: 1881 November 9

Brief des Legationsrats Herbert Graf von Bismarck an seinen Schwager Kuno Graf zu Rantzau

Bismarck muß den Bosse-Boetticher-Entwurf der Thronrede redigieren, er befürwortet Wahlarrangement mit Berliner Sozialdemokraten

Details

Abteilung II, 1. Band, Nr. 5 Datierung: 1881 November 10

Brief des Legationsrats Herbert Graf von Bismarck an seinen Bruder Wilhelm Graf von Bismarck

Bismarck muß den Entwurf der Thronrede weiterhin redigieren

Details

Abteilung II, 1. Band, Nr. 7 Datierung: 1881 November 14

Sitzungsprotokoll des preußischen Staatsministeriums

Bismarck berichtet über den Verlauf seines Vortrags bei Wilhelm I. zur neuen Reichstagssession

Details

Abteilung II, 1. Band, Nr. 8 Datierung: 1881 November 14

Tagebucheintragung des preußischen Landwirtschaftsministers Dr. Robert Lucius

Bericht über Bismarcks politische Auslassungen in der Staatsministerialsitzung vom gleichen Tag

Details

Abteilung II, 1. Band, Nr. 9 Datierung: 1881 November 17

Allerhöchste Botschaft Kaiser Wilhelm I. zur Eröffnung der I. Session des 5. Reichstags mit Bericht über die Eröffnung

Die Kaiserliche Botschaft kündigt u. a. Fortführung und Ausbau der Arbeiterversicherung gegen die typischen Risiken der Arbeiterexistenz an

Details

Abteilung II, 1. Band, Nr. 10 Datierung: 1881 November 17

Tagebucheintragung des Kronprinzen Friedrich Wilhelm

Kritische Stellungnahme zur Kaiserlichen Botschaft

Details

Abteilung II, 1. Band, Nr. 11 Datierung: 1881 November 17

Bericht des Bundesratsbevollmächtigten Karl Paul Edler von der Planitz an den sächsischen Außenminister Hermann von Nostitz-Wallwitz

Politische Ansichten und Absichten Bismarcks nach der Reichstagswahl

Details

Abteilung II, 1. Band, Nr. 12 Datierung: 1881 November 18

Tagebucheintragung des Kronprinzen Friedrich Wilhelm

Kritische Stellungnahme zum Inhalt der Kaiserlichen Botschaft

Details

Abteilung II, 1. Band, Nr. 13 Datierung: 1881 November 18

Eingabe der Breslauer Ortsgruppe des Vereins Deutscher Studenten an den Reichskanzler Otto Fürst von Bismarck

Die Jugend wird das Vermächtnis der Kaiserlichen Botschaft erfüllen

Details

Abteilung II, 1. Band, Nr. 14 Datierung: 1881 November 18

Volks-Zeitung Nr. 270, Zweites Blatt Die Thronrede

Kritik an Bismarcks innenpolitischen Vorhaben, insbesondere des sozialen Programms der Thronrede

Details

Abteilung II, 1. Band, Nr. 15 Datierung: 1881 November 18

Frankfurter Zeitung Nr. 322, Abendausgabe

Kommentierung und Kritik der Kaiserlichen Botschaft

Details

Abteilung II, 1. Band, Nr. 16 Datierung: 1881 November 18

Frankfurter Zeitung Nr. 322, Abendausgabe

Kommentierung und Kritik des Sozialprogramms der Kaiserlichen Botschaft

Details

Abteilung II, 1. Band, Nr. 17 Datierung: 1881 November 18

Germania Nr. 264 Das Regierungsprogramm

Kommentierung und Kritik der Kaiserlichen Botschaft

Details

Abteilung II, 1. Band, Nr. 18 Datierung: 1881 November 20

National-Zeitung Nr. 546 Die kaiserliche Botschaft

Die Kaiserliche Botschaft ist ein besonderes Ereignis, ihr Inhalt aber ein schwer zu verwirklichendes Programm; die Heilige Allianz von 1815 als ...

Details

Abteilung II, 1. Band, Nr. 19 Datierung: 1881 November 21

Königlich privilegirte Berlinische Zeitung von Staats- und gelehrten Sachen Nr. 544, Abendausgabe Thronrede und Botschaft

Staatsrechtliche Analyse der Rolle des Kaisers bei der Reichstagseröffnung, Kritik am politischen Programm der Kaiserlichen Botschaft, das dem...

Details

Abteilung II, 1. Band, Nr. 20 Datierung: 1881 November 23

Volks-Zeitung Nr. 274, Zweites Blatt

In den Parteien wird die Kaiserliche Botschaft diskutiert

Details

Abteilung II, 1. Band, Nr. 21 Datierung: 1881 November 24

Der Sozialdemokrat Nr. 48 Eine kaiserliche Botschaft und eine sozialdemokratische Antwort

Ablehnung einer Bündnispolitik mit den Konservativen zugunsten einer sozialen Reformpolitik; Recht und Pflicht des Volkes zur Anwendung von Gewalt „im...

Details

Abteilung II, 1. Band, Nr. 22 Datierung: 1881 November 24

Rede des Abgeordneten Eugen Richter im Reichstag

Grundsatzkritik der Kaiserlichen Botschaft aus linksliberaler Sicht

Details

Abteilung II, 1. Band, Nr. 23 Datierung: 1881 November 29

Jahresbericht des Generalsekretärs Henry Axel Bueck für die 11. Generalversammlung des Vereins zur Wahrung der gemeinsamen wirtschaftlichen Interessen in Rheinland und Westfalen

Die Arbeiter sind für die von Bismarck gewünschte Alters- und Invalidenversicherung noch nicht reif

Details

Abteilung II, 1. Band, Nr. 6 Datierung: 1881 November [8─]10

Entwurf des Staatssekretärs des Innern Karl Heinrich von Boetticher für eine Thronrede Kaiser Wilhelm I.

Ankündigung der Arbeitergesetzgebung im Faksimile

Details

Abteilung II, 1. Band, Nr. 24 Datierung: 1881 Dezember 2

Rede des Reichstagsabgeordneten Adolf Stoecker

Ausführliche Interpretation und Kommentierung der Kaiserlichen Botschaft

Details

Abteilung II, 1. Band, Nr. 25 Datierung: 1881 Dezember 19

Tagebucheintragung des Kronprinzen Friedrich Wilhelm

Ablehnung der Bismarckschen Reformpläne, insbesondere der damit verbundenen Stärkung zentraler Instanzen zu Lasten der lokalen Selbstverwaltung

Details